Skip to content

Choquequirao Trek 4 Tage

Choquequirao Trek 4 Tage

Choquequirao Trek 4 Tage

von $ 750.00

Übersicht

Die Choquequirao Trek 4 Tage ist eine anspruchsvolle, aber unvergessliche Reise, die Reisenden die Möglichkeit bietet, eine der spektakulärsten archäologischen Stätten Perus in einer abgelegenen und ursprünglichen Umgebung zu erkunden. Mit seinen atemberaubenden Landschaften, seinem reichen kulturellen Erbe und seiner Abenteuerlust wird diese 4-tägige Wanderung mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Der 4-Tage Choquequirao Trek ist ein herausforderndes, aber lohnendes Abenteuer, das Reisende auf eine Reise durch raue Andenlandschaften zur abgelegenen archäologischen Stätte Choquequirao mitnimmt, die oft als „Partnerstadt“ von Machu Picchu bezeichnet wird.

Highlights

  • Ausblicke auf den Apurimac-Fluss-Canyon: Bewundern Sie die atemberaubende Aussicht auf den Apurimac River Canyon am ersten Tag der Wanderung. Die zerklüfteten Landschaften und tiefen Schluchten bilden die Grundlage für das vor uns liegende Abenteuer.
  • Zeltplatz Chiquisca: Genießen Sie eine ruhige Nacht in Chiquisca, einem Campingplatz inmitten der Natur. Der abendliche Sternenhimmel bietet ein atemberaubendes Schauspiel und eine ruhige Atmosphäre zum Entspannen.
  • Archäologische Stätte Choquequirao: Erkunden Sie die alte Inka-Zitadelle von Choquequirao, die oft als „die verlorene Stadt“ bezeichnet wird. Wandern Sie durch terrassenförmige Felder, Plätze und Tempel und werden Sie Zeuge der unglaublichen Handwerkskunst der Inka-Architektur. Choquequirao steht Machu Picchu an Größe in nichts nach, bietet aber ein abgelegeneres und intimeres Erlebnis.
  • Sonnenuntergang und Sonnenaufgang in Choquequirao: Erleben Sie die magischen Farben des Sonnenuntergangs und Sonnenaufgangs über Choquequirao. Das Spiel des Lichts auf den alten Ruinen schafft eine mystische Atmosphäre und bietet hervorragende Gelegenheiten zum Fotografieren.
  • Choquequirao-Pass: Stellen Sie sich der Herausforderung des Aufstiegs zum Choquequirao-Pass, wo Sie mit einem Panoramablick auf die umliegenden schneebedeckten Gipfel und üppigen Täler belohnt werden. Der Pass markiert einen bedeutenden Punkt der Wanderung, sowohl physisch als auch symbolisch.
  • Abstieg ins Rio Blanco-Tal: Der Abstieg ins Rio-Blanco-Tal führt Sie durch verschiedene Ökosysteme. Der Weg führt Sie von Hochebenen zu üppigen Dschungeln und zeigt die reiche Artenvielfalt der Region.
  • Zeltplatz Maizal: Zelten Sie inmitten der Ruhe von Maizal, umgeben von Orchideen und den Klängen der Natur. Der Campingplatz bietet einen friedlichen Rückzugsort nach einem Tag des Trekkings durch abwechslungsreiche Landschaften.
  • Andengemeinden und Quechua-Kultur: Begegnen Sie abgelegenen Andengemeinden und gewinnen Sie einen Einblick in die traditionelle Lebensweise der Quechua. Interagieren Sie mit den Einheimischen, lernen Sie ihre Bräuche kennen und schätzen Sie den kulturellen Reichtum der Region.
  • Yanama Dorf Erfahrung: Beenden Sie die Wanderung in dem Dorf Yanama, wo Sie die Reise Revue passieren lassen und die Gastfreundschaft der örtlichen Gemeinschaft genießen können. Dies ist eine echte und authentische peruanische Erfahrung.
  • Vielfältige Landschaften: Erleben Sie die Vielfalt der Landschaften, von hohen Bergpässen und tiefen Canyons bis hin zu Nebelwäldern und üppigen Tälern. Das Trekking zeigt die natürliche Schönheit und den geografischen Reichtum der peruanischen Anden.

Details zur Reise

  • Höhe: 1500 – 3030 m.ü.d.M. / 4921 – 9941 v.ü.d.M.
  • Hochsaison: März bis November
  • Dauer: 4 Tage – 3 Nächte / 5 Tage – 4 Nächte
  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig bis anspruchsvoll
  • Für den Choquequirao-Trek sind mindestens 2 Personen erforderlich.

Reiseplan

Tag 1: Cusco - Cachora - Capuliyoc - Chiquisca

Wir werden Cusco gegen 5:30 Uhr verlassen. Zunächst geht es in das Dorf Cachora, wo wir unsere Reiter und die Maultiere treffen, die unsere gesamte Campingausrüstung während der Expedition transportieren werden. Danach setzen wir unsere Reise in Richtung des Capuliyoc-Passes fort. Die Wanderung bietet wunderschöne Ausblicke auf den mythischen Berg Padreyoc, tiefe Schluchten und den heiligen Fluss Apurímac, der „sprechender Fluss“ bedeutet. Wir steigen in das Tal der Schlucht hinab zu einem Ort namens Chiquisca, wo wir die Nacht verbringen werden.
Klima: warm
Hiking time: 8 hours Aprox.
Cachora (
2850 m.a.s.l. / 9350 f.a.s.l.)
Capuliyoc
(2800 m.a.s.l./ 9186 f.a.s.l.)
Chiquisca
(1930 m.a.s.l. / 6332 f.a.s.l.)

Tag 2: Chiquisca - Playa Rosalina- Marampata- Choquequirao

Nach dem Frühstück geht es hinunter zum Strand Playa Rosalina. Von dort aus wandern wir nach Marampata, wo wir einen ersten Blick auf den archäologischen Komplex von Choquequirao werfen können. Unser Campingplatz befindet sich 25 Minuten von den Ruinen entfernt.
Klima: Sowohl kalt als auch warm
Wanderzeit: ca. 8 Stunden.
Playa Rosalina (1550m/5085f)
Marampata (2850m/9350f)
Choquequirao (3033m/9951f).

Tag 3: Choquequirao - San Ignacio - Carmen

Bei Sonnenaufgang besuchen wir zunächst die archäologische Stätte von Choquequirao. Zu diesem Zeitpunkt werden nur 30 % dieser „goldenen Wiege“ den ersten Sonnenstrahlen ausgesetzt gewesen sein. Nach der Erkundung der Stätte steigen wir zum tiefsten Abschnitt der Apurímac-Schlucht, San Ignacio, hinab und machen dort Mittagspause. Danach geht es hinauf zu unserem Campingplatz in den schönen Gärten des Ortes Carmen.
Klima: Gemäßigtes Klima mit Moskitos
Wanderzeit: ca. 6 Stunden.
San Ignacio (1500m/4921f)
Carmen (2000m/6562f).

Tag 4: Carmen - Tambo bamba - Huanipaca.

Die Gärten von Carmen befinden sich in der Nähe des Herrenhauses von Tambo bamba. Es ist eine Region, die im 19. und 20. Jahrhundert von reichen Landbesitzern regiert wurde, da sie als eines der fruchtbarsten Täler für den Anbau von Mais und verschiedenen Kartoffelsorten galt. Wir werden auch kleine Dörfer wie Pacobamba und Huanipaca passieren und schließlich mit dem Bus nach Cusco zurückkehren.

Carmen – Tambo bamba (2500m/8202f)
Huanipaca (3150m/10335f).
Klima: Gemäßigt, warm
Wanderzeit: 5 Stunden
Transportzeit: 5 Stunden.

Eingeschlossen

  • Privater Transport vom Hotel zur Stadt Cachora und Rückfahrt
  • Eintrittsgelder für die Inkastätte Choquequirao
  • Professioneller zweisprachiger Führer (Spanisch und Englisch)
  • Hochwertige Campingausrüstung (Wir verwenden professionelle Zelte, Doite, Modell Kailas 3, extra leicht/4,5 kg und Doite, Modell Himalaya, extra leicht/4,5 kg. Beide sind groß genug für 2 Personen. Ebenfalls inbegriffen sind Matratzen, ein Essenszelt mit Tisch und Stühlen und ein Badezimmerzelt)
  • Mahlzeiten während der Exkursion (Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Snacks). Vegetarische Option verfügbar)
  • Koch und Kochausrüstung
  • Reiter und Maultiere, für das gesamte Camping- und persönliche Gepäck (maximal 7 kg pro Person)
  • Notfall Pferd
  • Erste-Hilfe-Kasten und Sauerstoffflasche.

Nein Enthalten

  • Schlafsack (kann bei uns gemietet werden)
  • Frühstück an Tag 1 sowie Mittag- und Abendessen an Tag 4
  • Tipps
  • Reiseversicherung – es wird dringend empfohlen, eine Reiseversicherung für die Dauer Ihrer Reise abzuschließen.

Was Sie mitbringen sollten

  • Rucksack mit Regenschutz.
  • Schlafsack.
  • Kleidung für warme und kalte Klimazonen, z. B. eine wasserdichte Jacke.
  • Regenhosen und leichte Hosen.
  • Trekking-Schuhe.
  • Slippers of sandalen (voor douches en warmwaterbronnen).
  • Socken aus Wolle oder Synthetik und ein Pullover.
  • Lang- und kurzärmelige Polos / T-Shirts.
  • Regenponcho en een hoed.
  • Badeanzug (für die heißen Quellen in Aguas Calientes).
  • Sonnenschutzmittel, Insektenschutzmittel, Desinfektionsalkohol und -gel, Wasserflasche und Sterilisationstabletten, Toilettenartikel und Toilettenpapier.
  • Kamera (in einer Plastiktüte verpackt), eine Taschenlampe und zusätzliche Batterien.
  • Sommige snacks zoals chocoladerepen en gedroogd fruit.
  • Original-Reisepass, Original ISIC-Studentenausweis (wenn Sie Student sind) und zusätzliches Geld in Soles.
  • Da das Wetter sehr kalt und feucht sein kann, trocknet die nasse Kleidung in der Nacht nicht. So
  • Nehmen Sie zusätzliche Kleidung zum Umziehen mit.

Jetzt anfragen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket

    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page