Skip to content

Ausangate Klettern 4 Tage

Ausangate Klettern 4 Tage

Ausangate Klettern 4 Tage

von $ 2500.00

Übersicht

Der Ausangate Klettern 4 Tage  ist eine perfekte Kombination aus Abenteuer, Kultur und natürlicher Schönheit und somit eine ideale Option für alle, die ein einzigartiges und herausforderndes Wander- und Klettererlebnis in den peruanischen Anden suchen. Der Ausangate Climb ist eine aufregende Wanderung.
4-tage Ausangate-Klettern, das Abenteurer durch die beeindruckenden Landschaften rund um den majestätischen Ausangate-Berg führt.

Highlights

  • Landschaftliche Schönheit: Ausangate ist der höchste Gipfel im Vilcanota-Gebirge und seine Umgebung ist atemberaubend. Sie werden auf türkisfarbene Seen, schneebedeckte Gipfel und weitläufige Täler mit Alpakas und Lamas stoßen.
  • Andengemeinschaften: Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, mit indigenen Quechua-Gemeinschaften zu interagieren. Diese Begegnungen geben Einblick in ihre traditionelle Lebensweise, einschließlich Landwirtschaft, Weberei und religiöse Bräuche.
  • Besteigung Ausangate 4 Tage: Der Höhepunkt des Aufstiegs ist das Erreichen des Ausangate-Gletschers. Der Gletscher ist mit seinen schimmernden Eisformationen, die sich vom blauen Himmel abheben, ein faszinierender Anblick. Es ist ein anspruchsvoller Aufstieg, aber das Erfolgserlebnis beim Erreichen des Gipfels ist beispiellos.
  • Heiße Quellen: Nach tagelanger Wanderung gibt es nichts Schöneres, als in natürlichen heißen Quellen einzutauchen. Viele Touren beinhalten einen Besuch der heißen Quellen in der Nähe der Stadt Pacchanta, wo Sie inmitten einer atemberaubenden Berglandschaft entspannen und Ihre müden Muskeln regenerieren können.
  • Camping in großer Höhe: Camping unter den Sternen in großer Höhe ist ein unvergessliches Erlebnis. Die frische Bergluft, die Stille der Wildnis und der Panoramablick sorgen für ein unvergleichliches Campingerlebnis.
  • Tierbeobachtungen: Halten Sie Ausschau nach andinen Wildtieren wie Vicuñas, Chinchillas und Andenkondoren. Diese Tiere bewohnen das abgelegene und raue Gelände rund um Ausangate und verstärken das Gefühl der Wildnis.
  • Kulturelles Eintauchen: Während der Reise erfahren Sie mehr über die Kosmologie und Mythologie der Anden und die spirituelle Bedeutung der Berge für das Quechua-Volk. Es ist eine Gelegenheit, Ihr Verständnis der Kultur und Spiritualität der Anden zu vertiefen.
  • Möglichkeiten zum Fotografieren: Die Landschaften rund um Ausangate sind der Traum eines jeden Fotografen. Von hohen Gipfeln bis hin zu lebhaften Almwiesen gibt es jede Menge atemberaubende Ausblicke, die Sie mit Ihrer Kamera festhalten können.

Details zur Reise

Die Anfahrt zum Basislager erfolgt über die Stadt Chillca, die wir nach einer 2-stündigen Fahrt auf der Landstraße Cusco – Puno erreichen, bis wir die Stadt Checacupe erreichen.Wir nehmen die Autobahn Cusco – Puno, bis wir die Stadt Checacupe erreichen, nachdem wir die Kirche von Checacupe besichtigt haben und die Einzigartigkeit der Stadt zu schätzen wissen. Wir werden eine befestigte Straße nehmen, in dieser Stadt werden wir auch unser Trägerteam treffen. Wir werden für zwei weitere Stunden entlang des Ausangate Flusses bis zum Dorf Chillca weitergehen, wo wir unser Team von Trägern treffen werden. Dort treffen wir unser Team von Maultiertreibern und Maultieren.
Im Dorf Chillca beginnen wir unsere etwa 2-stündige Wanderung zum Basislager Machuracay. Machuracay mit ca. 500 m Unebenheiten, an diesem Punkt werden wir unseren Aufstieg beginnen.

Reiseplan

Tag 1: Cusco - Checacupe - Chillca - Basislager (Machuracay)

Wir verlassen Cusco am frühen Morgen, um die 2-stündige Fahrt in die Stadt Checacupe zu beginnen, wo wir die Kirche des Dorfes besuchen werden.
Wir setzen unsere Reise fort und erreichen nach weiteren zwei Stunden das Dorf Chilca, wo wir zu Mittag essen und unser Gepäck auf die Packpferde laden, um unsere Wanderung bis nach Machuraca zu beginnen. unsere Wanderung bis nach Machuracay.
ca. 500 m Höhenunterschied, wo wir unser Basislager auf 4800 m ü.d.M. aufschlagen werden.

 

Tag 2: Basislager - Advanced Camp

Wir begannen den Aufstieg zum Moränenlager, den wir in durchschnittlich 5 Stunden mit durchschnittlich 5 Stunden mit einem Höhenunterschied von 600 m auf einem schmalen Pfad zurücklegten, der den Berg flankiert und uns an seinen Osthang führt, wobei wir Moränensysteme überqueren.
Moränensysteme, bis wir einen Vorsprung am Ausgang des Gletschers auf 5450 m erreichen.

Tag 3: Hochlager - Gipfel - Basislager

Wir beginnen die Gletscherüberquerung und suchen unseren Weg zwischen den riesigen Seracs des Ostgletschers am Osthang, bis wir im Osten auf die Ostwand zwischen 40°/65° mit 200m Schnee und Eis treffen, an deren Ende diese Wand auf 5800 m ü.M. endet. Wir setzen unseren Aufstieg zum Gipfel auf 6384 m ü.d.M. fort, wofür wir das Südplateau überqueren müssen
Dazu müssen wir das Südplateau überqueren und den Gipfelgrat erklimmen. Der Abstieg erfolgt zum Basislager.

 

Tag 4: Basislager - Chillca - Cusco

Wir werden unseren Abstieg bis zur Stadt Chillca fortsetzen, wo unser Auto auf uns wartet, um uns nach Cusco zu bringen.
Unser Transport wird auf uns warten, um uns nach Cusco zu bringen.

Eingeschlossen

  • Ein Bergführer der AGMP – UIAGM für je zwei Kunden.
  • Hilfspersonal: Träger, Maultiertreiber und Köche.
  • Packtiere
  • Übernachtung in Zelten (fakultative Nutzung der Unterkunft im Basislager).
    Basislager)
  • Verpflegung während des Aufstiegs.
  • Gemeinsame technische Ausrüstung (Seile, Schnee-, Eis- und Felsversicherung).
    Felsversicherung)
  • Alle Transporte von Cusco nach Cusco.

Was Sie mitbringen sollten

LISTE DER AUSRÜSTUNG, DIE FÜR DEN AUFSTIEG BENÖTIGT WIRD.
BEKLEIDUNG/SCHUHE

  • Ein Paar Bergschuhe oder hohe
  • stiefel.
  • Zwei Paar dicke Socken.
  • Drei Paar leichte Trekkingsocken.
  • Trekkingsocken.
  • Ein Paar Füßlinge

KLEIDUNG/OBERKÖRPER

  • Zwei Thermo-Fleece-Unterhosen.
  • Eine Fleecejacke (zweite Schicht).
    Schicht).
  • Eine wasserdichte Bergsport
  • wasserdichte Bergsteigerjacke.
  • Eine Daunenjacke.

KLEIDUNG / UNTERKÖRPER

  • Eine wasserdichte Bergsteiger
  • eine wasserdichte Bergsporthose.
  • Ein Paar Trekkinghosen.
  • Ein Paar Thermounterhosen.
  • Unterwäsche aus Nicht-Baumwolle.

KLEIDUNG / KOPF UND HÄNDE

  • Windstopper oder winddichte Handschuhe.
  • Ein Paar wasserdichte Handschuhe.
  • Mütze für kaltes Wetter.
  • Sonnenhut.
  • Buff.
  • Brille mit UV-Spektrum 4 Schutz.

TECHNISCHE AUSRÜSTUNG

  • Steigeisen mit Frontzacken.
  • Ein Beckengurt
  • Ein Eispickel und ein Hammer für technische
  • technisches Bergsteigen.
  • Drei Sicherheitskarabiner.
  • Ein 120 cm langes Gurtband oder eine Ankerleine.
  • Anker
  • Ein Abseilgerät
  • Ein 6mm / 1,5m Verbindungsseil.
  • Ein Rucksack von mindestens 45 l
  • Ein Helm

VIELFALT

  • Wasserflasche mit mindestens 1 Liter Inhalt
  • Sonnenschutzmittel für Haut und Lippen
  • Kopflampe mit Ersatzbatterien
  • Ersatzbatterien.

CAMPINGAUSRÜSTUNG
PERSÖNLICH.

  • Isolierte Schlafunterlage.
  • Winterschlafsack

Jetzt anfragen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket

    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page