Skip to content

Klettern Abseilen 1Tage

Klettern Abseilen 1Tage

Klettern Abseilen 1Tage

von $ 145.00

Übersicht

Felsklettern im Heiligen Tal.

Diese Klettern Abseilen 1Tage Alternative Felsklettern Abenteuer und Abseilen sind Outdoor-Aktivitäten, die Auf- und Abstieg natürlichen Felsformationen mit Hilfe von spezialisierten Ausrüstung und Techniken. dieser Felsen Klettern dies ist eine der besten Alternative können Sie, wenn Sie das Abenteuer in den Bergen in Cusco.

Klettern in Cusco.

Klettern in Cusco Beide Aktivitäten erfordern körperliche Stärke, geistige Konzentration und ein gutes Verständnis der Sicherheitsverfahren. Zu Beginn wird eine Überprüfung durchgeführt, damit die Gruppe das Adrenalinklettern genießen kann.

Highlights

Klettern in Cusco.

  1. Heiliges Tal:
    • Das Heilige Tal mit seinen dramatischen Landschaften und alten Ruinen bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Klettern.
    • Kletterer finden hier Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Kletterer geeignet sind.
  2. Sacsayhuaman:
    • Die historische Inka-Festung Sacsayhuaman in der Nähe von Cusco bietet beeindruckende Felswände, die zum Klettern genutzt werden.
    • Beim Erklimmen dieser historischen Felsen können Kletterer einen Panoramablick auf Cusco genießen.

Arten des Kletterns:

  1. Sportklettern:
    • Cusco bietet Sportkletterrouten mit vorbereiteten Sicherungspunkten, die für Kletterer unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zugänglich sind.
    • Die Routen sind oft mit Bolzen gesichert und bieten eine Mischung aus anspruchsvollen und anfängerfreundlichen Optionen.
  2. Traditionelles Klettern (Trad):
    • Für diejenigen, die ein etwas abenteuerlicheres Erlebnis suchen, gibt es Möglichkeiten zum traditionellen Klettern, bei dem die Kletterer ihre eigenen Sicherungen beim Aufstieg anbringen.
  3. Bouldern:
    • Einige Gebiete in Cusco bieten auch Möglichkeiten zum Bouldern, bei denen die Kletterer kurze, kraftvolle Routen ohne Seile bewältigen können.

Details zur Reise

Klettern:

  • Ausrüstung Klettergurt: Wird um die Taille und die Oberschenkel getragen, um den Kletterer am Seil zu befestigen.
    Helm: Schützt den Kopf vor herabfallenden Steinen oder anderen Gefahren.
  • Kletterschuhe: Für einen besseren Halt auf dem Fels.
    Karabinerhaken und Schnellspanner: Dienen zur Befestigung des Seils an Sicherungspunkten am Fels.
  • Seile: Dynamische Seile werden verwendet, um die Energie eines Sturzes zu absorbieren.
  • Arten des Kletterns: Sportklettern: Klettern auf kurzen, anspruchsvollen Routen mit vorbereiteten Sicherungspunkten.
  • Traditionelles (Trad) Klettern: Die Kletterer sichern sich beim Aufstieg selbst ab.
  • Bouldern: Klettern von kurzen, kraftvollen Routen ohne Seile in geringer Höhe.
  • Top-Roping: Eine Form des Kletterns, bei der das Seil bereits am oberen Ende der Route gesichert ist.
  • Sicherheit: Die Kletterer verwenden ein Buddy-System und kontrollieren gegenseitig ihre Ausrüstung.
    Zum Schutz vor herabfallenden Trümmern werden Helme getragen.
    Richtige Sicherungstechniken sind für die Sicherheit entscheidend.
  • Techniken: Fußarbeit: Effizienter Einsatz der Füße für Stabilität und Gewichtsverteilung.
  • Haltegriffe: Richtige Grifftechniken zum Festhalten an Felsen.
  • Körperpositionierung: Optimierung der Körperbewegung für Gleichgewicht und Energieerhaltung.
  • Abseilen (Abseilen):
  • Ausrüstung: Gurt, Ähnlich wie der Klettergurt, aber oft mit zusätzlichen Befestigungspunkten.
  • Helm: Schützt den Kopf während des Abstiegs.
  • Abseilgerät: Regelt die Abseilgeschwindigkeit am Seil.
  • Handschuhe: Schützen die Hände vor Reibung am Seil.
  • Ablauf: Der Kletterer seilt sich an einem Seil ab, indem er seine Geschwindigkeit mit einem Abseilgerät kontrolliert.
    Das Abseilen kann von natürlichen Verankerungen wie Bäumen oder Felsen oder von künstlichen Verankerungen wie Bolzen erfolgen.
  • Sicherheit: Überprüfen der gesamten Ausrüstung vor dem Abseilen.
    Aufrechterhaltung von drei Kontaktpunkten mit dem Seil und dem Fels während des Abstiegs.
    Kommunikation mit Sichernden oder anderen Teammitgliedern.
  • Verwendung: Abstieg von einer Klettertour nach Erreichen des Gipfels.
    Erreichen von sonst unzugänglichen Gebieten wie Höhlen oder Schluchten.

Reiseplan

Felsklettern & Abseilen Ganztägig

Wir brechen morgens um 9 Uhr auf, nach 30 Minuten Fahrt erreichen wir die Gemeinde Cachimayo (Abfahrtszeit ist flexibel), wo sich unsere Kletterschule befindet, von wo aus wir weitere 10 Minuten zum Felsen laufen. Die Felswände sind 10 bis 25 m hoch, mit 3 bis 6 Routen vom 5. bis 7. Die Tour beinhaltet eine Einweisung und Übung im Klettern und Bouldern, um die Technik zu verbessern. Wir werden die wichtigsten Knoten beim Klettern und die Abseiltechnik üben … Wir werden gegen 16 Uhr nach Cusco zurückkehren.

Eingeschlossen

  • Ausbilder
  • Kletterausrüstung: Seile, Gurte, Karabinerhaken, Abseilgeräte, Aufstiegshilfen, Helme, Kletterschuhe (Gatos), Anker.
  • Grundlegende Erste-Hilfe-Ausrüstung.
  • Transport

Nein Enthalten

  • Sonnenschutzmittel.
  • Windbreaker-Jacken.
  • Sonnenbrille.
  • Wasser.

Empfehlungen:

Jahreszeit: Überlegen Sie, wann die beste Zeit für einen Besuch ist, da die Wetterbedingungen die Kletter- und Abseilaktivitäten beeinflussen können. Trockene Jahreszeiten werden im Allgemeinen bevorzugt.
Lokale Anbieter: Wählen Sie seriöse lokale Anbieter mit erfahrenen Führern, denen Sicherheit und Nachhaltigkeit wichtig sind.
Überlegungen zur Höhe: Cusco liegt in großer Höhe, so dass eine Akklimatisierung für diejenigen, die solche Höhenlagen nicht gewohnt sind, unerlässlich ist.
Genehmigungen und Vorschriften: Informieren Sie sich über alle erforderlichen Genehmigungen und Vorschriften für das Klettern und Abseilen in bestimmten Gebieten.

Jetzt anfragen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket

    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page