Skip to content

Santa Cruz Wanderung 4 Tage

23 Bewertungen
Santa Cruz Wanderung 4 Tage

Santa Cruz Wanderung 4 Tage

23 Bewertungen

Übersicht

Santa Cruz Wanderung 4 Tage.

Dieses Abenteuer verspricht eine perfekte Mischung aus anspruchsvollen Bergpfaden, atemberaubender alpiner Landschaft und der Erkundung hochgelegener Ökosysteme und bietet ein umfassendes Anden-Trekking-Erlebnis. Das Trekking Santa Cruz 4 Tage – 3 Nächte bietet eine intensive und herausfordernde Reise durch das Herz der Cordillera Blanca Santa Cruz 4 Tage, die eine reiche Mischung aus natürlicher Schönheit, kulturellen Begegnungen und Höhenabenteuer bietet.

Wanderungen Santa Cruz 4 Tage.

Diese BESTE Santa Cruz 4 Tage, spektakuläre Wanderung, wo Sie die schneebedeckten Berge und kristallklaren Seen sehen können, während Sie durch die schönen hoch aufragenden Gipfeln: Huascarán, Alpamayo, Taulliraju, Huandoy, Chacraraju und viele andere in den Gletscherschluchten des ersten Nationalparks und Berg-Biosphärenreservats von Peru.

Highlights

Wanderungen Santa Cruz 4 Tage.

  • Punta-Union-Pass: Stellen Sie sich der Herausforderung des Aufstiegs zum Punta-Union-Pass, einer Hochgebirgsüberquerung, die mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die Cordillera Blanca belohnt.
  • Alpine Landschaft: Tauchen Sie ein in die vielfältigen Landschaften der Cordillera Blanca, von alpinen Wiesen bis hin zu Gletscherseen, und genießen Sie jeden Tag neue und faszinierende Ausblicke.
  • Camping in landschaftlich reizvoller Umgebung: Schlagen Sie Ihr Lager an wunderschönen Orten wie Paria, Taullipampa und Llamacorral auf und erleben Sie so die Natur hautnah.
  • Gletscherseen und Täler: Wandern Sie entlang von Gletscherseen und durch malerische Täler und erleben Sie die unberührte Schönheit der Ökosysteme in den Hochlagen.
  • Flora und Fauna der Anden: Erforschen Sie die einzigartigen Ökosysteme der Anden, lernen Sie die vielfältige Flora kennen und entdecken Sie mit etwas Glück Tiere, die an die hochgelegene Umgebung angepasst sind.
  • Kulturelles Eintauchen: Interagieren Sie mit den einheimischen Gemeinschaften entlang des Treks, gewinnen Sie Einblicke in ihre traditionelle Lebensweise und erleben Sie die herzliche Gastfreundschaft der Anden.

 

Details zur Reise

Santa Cruz 4 Tage – 3 Nächt.

  • Dauer: 4 Tage / 3 Übernachtungen
  • Höhenlage: 4750 msnm
  • Entfernung: 52km
  • Schwierigkeitsgrad: Mäßig /Anstrengungsgrad:
  • Saison: März / Oktober
  • Temperatur: -6°C / +22°C
  • Startpunkt: Cashapampa

Santa Cruz Wanderung 4 Tage.

Tag 1: Huaraz – Cashapampa (2900 m) – Llamacorral (3800 m)
Tag 2: Llamacorral – Trekking nach Taullipampa (4250 m)
Tag 3: Taullipampa – Punta Union Pass (4750 m)
Tag 4: Huaripampa – Vaquería – Portachuelo-Pass (4650 m) – Huaraz (3100 m)

Reiseplan

Tag 1: Huaraz - Cashapampa (2900 m) - Llamacorral (3800 m)

Cordillera Blanca Santa Cruz 4 Tage.

An diesem Tag werden wir mit einem Privattransport in das Tal des Santa-Flusses aufbrechen, bis hinunter nach Caraz und dann auf einer schmalen Route in Richtung des Santa-Cruz-Tals. wo wir einen schönen Blick auf die Bauern haben, die die grünen Felder bestellen, aber die Landwirtschaft ist hier sehr schwierig.
Wir erreichen das Dorf Cashapampa (2900 m), wo unsere Wanderung beginnt und unser lokales Team auf uns wartet: Träger, Esel, deren Lasttiere von nun an unser Gepäck tragen werden. Wir beginnen mit dem Trekking auf dem Weg, von dem aus wir eine schöne Aussicht auf die Landschaft haben. Nach etwa 4½ Stunden Wanderung erreichen wir unseren Lagerplatz in Llamacorral.

BESTE Santa Cruz 4 Tage.

  • Entfernung: 9.200km/ 5.7166ml
  • Höhenlage: 860 m/ 2821.52 ft
  • Dauer der Wanderung: 3 bis 4 Stunden
  • Mahlzeiten: Mittagessen und Abendessen
  • Unterkünfte: Camping

Tag 2: Llamacorral - Trekking nach Taullipampa (4250 m)

Santa Cruz Wanderung 4 Tage.

Unsere Köche wecken Sie gegen 5:00 Uhr morgens mit einer Tasse heißem Coca-Tee, während Sie in aller Ruhe umpacken und sich auf das nahrhafte Frühstück vorbereiten, das Ihnen gegen 5:45 Uhr serviert wird, nachdem wir über Santa Cruz aufgestiegen sind und an den Seen Ichiccocha und Jatuncocha vorbeigekommen sind. Am Rande der Bäume verzaubern uns die Lupinen in allen Blautönen. Dies ist ein Paradies für die einheimischen Enten! Weiter geht es zum Arhueycocha-See (4450 m), der auch der Ausgangspunkt für die Besteigung des Alpamayo ist. Wir genießen einen fantastischen Blick auf die Gipfel des Alpamayo 5.947 m ü.M., Quitaraju 6.040 m ü.M., Artesonraju 6.025 m ü.M. Viele Menschen glauben, dass die weiße Pyramide des Alpamayo der schönste Berg der Welt ist! Lager in Taullipampa 4.250 m. Camp with overnight stay.

  • Entfernung: 7km/ 4.349ml
  • Erhebungen: 490 m/ 1607.61ft
  • Wanderzeit: 5 bis 6 Stunden
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Unterkünfte: Camping

Tag 3: Taullipampa - Punta Union Pass (4750 m)

Anfangs ist es ein leichter Aufstieg durch Wiesen, doch schon bald wird der Weg trocken, felsig und steil. Dieser Weg wurde schon in der Vor-Inka-Zeit benutzt, um nach Punta Unión zu gelangen. Wir klettern zum Punta-Union-Pass (4.750 m) hinauf, was etwa 2 Stunden dauert, und haben dann einen herrlichen Blick auf die Berge, wie Taulliraju und Huandoy, Huascarán, die Pucajircas, Artesonraju und viele andere. Der Abstieg ist ebenfalls steil und führt durch die wunderschöne Hochgebirgslandschaft der Seen von Morococha. Schließlich erreichen wir das Tal von Huaripampa, wo wir unser Lager für die Nacht aufschlagen.

  • Entfernung: 10Km/ 6.213ml
  • Entfernung: 10Km/ 6.213mlEntfernung: 10Km/ 6.213ml
  • Wanderzeit: 6 bis 7 Stunden
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • Unterkünfte: Camping

Tag 4: Huaripampa - Vaquería - Portachuelo-Pass (4650 m) - Huaraz (3100 m)

Nach dem Abstieg durch die Wälder und Wildwasserflüsse des Huaripampa-Tals kommen wir durch ein typisches Dorf der Hochanden, Vaquería. Die Bauern hier züchten Kleintiere und einige Feldfrüchte. In dieser Höhe gibt es noch Blumen, deren Farben die Landschaft erhellen. Vom Dorf aus steigen wir zum Portachuelo de Llanganuco-Pass (4650 m) auf, von wo aus wir einen fantastischen Blick auf mehrere schneebedeckte Berge haben. Und mit ein bisschen Glück können wir Vicuñas sehen! Diese scheuen Verwandten der Lamas grasen in Höhen von 5500 m; es ist nicht verwunderlich, dass diese Tiere die feinste Wolle im Tierreich produzieren, müde und glücklich erreichen wir das Hotel.

Übernachtung in Huaraz.

  • Übernachtung in Huaraz.Übernachtung in Huaraz.
  • Dauer der Wanderung: 4 bis 5 Stunden Wanderung
  • Bus: 67 km. ( Vaqueria – Yungay – Hz)
  • Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Eingeschlossen

  • Peruanischer Trekkingführer
  • Köche und Hilfskräfte ab 6 Personen
  • Alle Mahlzeiten während des Trekkings.
  • Campingausrüstung
  • Eseltreiber und Esel
  • Campingzelte (2 Personen)
  • Ausstattung der Küche
  • Therma-Rest self-inflating mattress
  • Pferde zum Transport der Gruppenausrüstung (Lebensmittel, Zelte, Tische usw.)
  • 4 Saisonzelte, 2 Personen in jedem Zelt mit 3 Personen Kapazität
  • Sauerstoff-Kit
  • Ihr persönliches Gepäck, das Sie auf die Pferde laden können (max. 7 kg pro Person) – Tage 1 bis 3
  • Mahlzeiten wie im Reiseplan angegeben (optionales vegetarisches Essen ohne zusätzliche Kosten)
  • Transport gemäß Tourplan / Huaraz

Nein Enthalten

  • Travel accident and health insurance
  • Erstes Frühstück
  • Letztes Abendessen
  • Eintrittsgelder für den Nationalpark Huascaran (S / 60.00)
  • Persönliche Ausgaben
  • Reise-, Unfall- und Evakuierungsversicherung
  • Persönliche Ausrüstung
  • Persönliche Ausrüstung (z. B. Stiefel, Eispickel, Steigeisen, Klettergurt, Schlafsack, Matte, Goretex, usw.)
  • Tipps
  • Schlafsack (Empfehlung: 15°c)
  • walking stickGehstock
  • Extras, die nicht im Programm erwähnt werden.

Empfehlungen:

  • Wir empfehlen die Mitnahme eines 25- oder 30-Liter-Rucksacks, aber wenn Sie möchten, können Sie auch einen Tagesrucksack oder eine beliebige Rucksackgröße mitnehmen, solange Sie sich damit wohl fühlen.
  • Schlafsack bei mindestens minus 15°C. Wenn Sie keins haben, können Sie es bei uns für 18 US-Dollar für die gesamte Wanderung mieten.
  • Wanderstöcke – Wir empfehlen sie für Personen mit Knie- oder Knöchelproblemen oder wenn Sie es gewohnt sind, Wanderstöcke zu benutzen. Wenn Sie keine haben, können Sie bei uns ein Paar Trekkingstöcke für 15 US-Dollar mieten.

Was Sie mitbringen sollten

– Wollmütze oder Beanie, Schal, Handschuhe
– Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme
– 3 T-Shirt, am besten mit langen Ärmeln
– Schichten (Pullover, Fleece)
– 2 Paar lange Hosen, wenn Sie Leggings haben, können Sie auf Leggings tun
– Wanderschuhe
– 3 Paar Wollsocken
– Regenkleidung (Hose, Jacke, wenn Sie nicht haben, können Sie einen Regenponcho kaufen) ist entscheidend, vor allem für die nasse Jahreszeit.
– Eine kleine Stirnlampe
– Ein kleines Handtuch
– Kurze Hosen
– Zahnbürste und andere persönliche Toilettenartikel
– Toilettenpapier
– Insektenschutzmittel
– Sandalen / Flip Flops
– Wasserflasche
– Bademode
– Einige Snacks wie Schokolade, Müsliriegel, Süßigkeiten, Nüsse, Energieriegel, e
– Extra Cash in Soles

Jetzt anfragen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket

    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page