Skip to content

Tiwanaku Ruinen

1 Tag

Tiwanaku Ruinen

Tiwanaku Ruinen

1 Tag

1 Tag von $ 120.00

Übersicht

Die Tiwanaku Ruinen this Zivilisation gilt als eine der ältesten und einflussreichsten Kulturen in der Andenregion. Ihr Einfluss erstreckte sich über ein riesiges Gebiet, darunter Teile des heutigen Bolivien, Peru, Chile und Argentinien. Der Erfolg der Zivilisation war zum Teil auf die Beherrschung der Landwirtschaft in den Höhenlagen zurückzuführen, die es ihr ermöglichte, eine große und florierende Bevölkerung zu ernähren. Tiwanaku ist auch wegen seiner religiösen und zeremoniellen Bedeutung bemerkenswert, denn seine Architektur spiegelt tiefe kosmologische und spirituelle Überzeugungen wider.

 

Highlights

Learn about the culture the pre-dated the Inca Empire by more than 1000 years Marvel at the exceptional workmanship of the ancient Tiwanaku civilization,Visit the mysterious monoliths at Pumapunku Feel the spirituality that still embrace the ruins built in reverence to Mother Earth

Details zur Reise

Duration: Half day
Schwierigkeitsgrad: Nicht Schwierig

Reiseplan

Reiseroute:

Ihre Tour beginnt mit einer privaten Abholung von Ihrem Hotel um 08:00 Uhr. Die einstündige Fahrt nach Tiwanaku führt Sie auf eine landschaftlich reizvolle Reise durch das Hochplateau. Auf dem Weg dorthin passieren wir die imposante Andenkette und haben Gelegenheit, das traditionelle Leben auf dem Lande zu beobachten. Mittwochs kann man in Quellani einen kurzen Zwischenstopp einlegen und dem wöchentlichen Viehmarkt beiwohnen, einer aussterbenden Tradition in diesem Teil der Welt. Nach der Ankunft in den von der UNESCO anerkannten Ruinen von Tiwanaku besichtigen wir zunächst das Lithische und das Keramische Museum, die den Besuchern die beeindruckende Geschichte der präinkanischen Tiwanaku-Zivilisation vermitteln sollen. Nach unserem kurzen Museumsrundgang geht es zur Hauptattraktion:

den Tiwanaku-Ruinen. In der archäologischen Stätte werden wir die wichtigsten Tempel der Kultur erkunden, darunter die Pyramide von Akapana und Kalasasya sowie die inspirierenden Tore zur Sonne und zum Mond. Zusätzlich zu den traditionellen Beispielen der Tiwanaku-Architektur sind riesige Monolithen und figürliche Darstellungen über den gesamten archäologischen Komplex verstreut.

Das Beeindruckendste an Tiwanaku ist vielleicht die unglaubliche Kunstfertigkeit und das handwerkliche Geschick, die für die Schaffung einer solchen Architektur erforderlich sind. Riesige Steinblöcke, die jeweils bis zu 45 Tonnen wiegen, werden mit solcher Präzision platziert, dass keine einzige Lücke zwischen ihnen entsteht. Auch die Skulpturen sind es wert, in der heutigen Zeit gewürdigt zu werden – an den spirituellen Figuren, die die Tiwanaku verehrten, lassen sich komplizierte Details sowohl der Menschen als auch der Götter erkennen. Eine Reise nach Tiwanaku ist mehr als nur ein Spaziergang durch die Geschichte; es ist ein atemberaubendes Zeugnis einer alten Zivilisation, die weit über ihre Jahre hinaus fortgeschritten war.

Nachdem Sie die beeindruckenden archäologischen Ruinen bestaunt haben, wird Ihnen in einem köstlichen Café in der Nähe ein vollwertiges Mittagessen serviert. Anschließend fahren Sie weiter, um das faszinierende Sukakollus-Bewässerungssystem zu erkunden, das für die Schaffung eines ganzjährig feuchten Klimas verantwortlich ist, das ideal für die Landwirtschaft in dem trockenen Hochplateau ist. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Pumapunku zu besuchen, das für seine riesigen monolithischen Steinstrukturen bekannt ist, die den Archäologen bis heute Rätsel aufgeben. Die Ganztagestour nach Tiwanaku führt Sie nicht nur zu den Tempelanlagen, sondern auch in die traditionelle Stadt. Das Dorf, das einst die Hauptstadt der mächtigen präinkanischen Zivilisation war, die die Region beherrschte, beherbergt heute eine indigene Gemeinschaft, die noch immer nach den alten Bräuchen lebt und die Geheimnisse von einst bewahrt. Auf unserem Rundgang besichtigen wir die Kirche der Stadt aus dem 17. Jahrhundert, die aus demselben Stein errichtet wurde, aus dem auch die Hauptruinen bestehen.

Gegen 14:30 Uhr verlassen wir Tiwanaku und fahren auf der malerischen Straße, die durch das Hochplateau führt, zurück nach La Paz. Für diejenigen, die einen beeindruckenden Fototermin wünschen, kann Ihr Fahrer unterwegs ein paar malerische Stopps einlegen. Gegen 16:00 Uhr kehren Sie zum Hotel Rosario zurück, wo Ihre Tour endet.

Eingeschlossen

  • Privater Transport,
  • zweisprachiger Reiseleiter (Spanisch-Englisch),
  • alle Eintrittsgelder und Mittagessen.

Nein Enthalten

Getränke

Was Sie mitbringen sollten

  • Sonnencreme,
  • Sonnenbrille,
  • bequeme Schuhe
  • Windjacke
  •  Jackett.

Jetzt anfragen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket

    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page