Skip to content

Tambopata Chuncho und Colorado Lehmlecke & Sandoval See 5 Tage – 4 Nächte

23 Bewertungen
Tambopata Chuncho und Colorado Lehmlecke & Sandoval See 5 Tage – 4 Nächte

Tambopata Chuncho und Colorado Lehmlecke & Sandoval See 5 Tage – 4 Nächte

23 Bewertungen

Übersicht

SANDOVAL-SEE: Das meistbesuchte Touristenziel ist der Sandoval-See im Becken des Flusses Madre de Dios. Es ist eine wunderschöne, kristallklare Wasserfläche von 127 ha, umgeben von Palmen voller Aras, nur eine halbe Stunde Flussfahrt von Puerto Maldonado entfernt.

Von der Anlegestelle aus führt ein 3 km langer Weg in den Park, der einen Besuch des Interpretationszentrums einschließt und in dem viele Arten von Flora und Fauna zu sehen sind. In den Gewässern, die mit Ausflugsbooten befahren werden, die von Einheimischen gemietet werden, wohnt eine große Familie von Fischottern, die auf Baumstämmen jagen und sich putzen.

Es gibt auch einen Aussichtsturm für einen Panoramablick Sandoval See in Touren Tambopata Flussgebiet stromaufwärts, gibt es andere wichtige Seen: Coco Cocha, 2 Stunden von Puerto Maldonado, auch mit der Anwesenheit von Wölfen Sachavacayoc Fluss, 45 Minuten durch den Fluss weiter von der vorderen und Zeitmesser, Sandoval See Reserve.

Highlights

Das Tambopata-Nationalreservat umfasst 274.690 Hektar (1.061 Quadratmeilen) geschütztes Land im Südosten Perus. Das Reservat hat viele verschiedene Lebensräume, darunter Amazonas-Tieflandregenwald, Auwälder und Altarmseen. Es wird von drei Flüssen durchquert: den Flüssen Malinowski, Tambopata und Madre de Dios.

Aufgrund des Schutzstatus und der isolierten Lage des Reservats ist seine Artenvielfalt unglaublich groß. Das Reservat beherbergt 1200 Schmetterlingsarten, 169 Säugetierarten, etwa 632 Vogelarten und Hunderte von Baum- und Pflanzenarten. Das Reservat und die umliegende Region gehören zu den Orten mit der größten biologischen Vielfalt auf unserem Planeten.

Details zur Reise

Tag 01: Tambopata Chuncho und Colorado Tonlecke & Sandoval.

Tag 02: Der Tambopata-Fluss

Tag 3: Tambopata Sandoval See und Lehmlecke.

Tag 04: Maldonado – Sandoval See.

 

 

 

Reiseplan

Tag 01: Tambopata Chuncho und Colorado Tonlecke & Sandoval.

Um das Beste von Tambopata Chuncho und Colorado Lehmlecke & Sandoval See zu erkunden, starten wir um 8:30 Uhr von unserer Herberge oder wir können Sie von Ihrem Hotel abholen, wir haben 2 Stunden mit dem Auto 4X4, der erste Teil wird durch die hohe Straße und der zweite Teil wird in einem Feldweg sein, bis wir zum Tambopata Fluss in der Nähe der Grenze zum Reservat zu bekommen. Unser Boot wird auf uns warten, um uns 25 Minuten den Tambopata-Fluss hinauf zu unserer Lodge zu bringen. Wir werden gute Chancen haben, Wasserschweine und viele Ufervögel entlang des Flussufers zu sehen, wenn wir zur Lodge kommen, die das Beste von Tambopata ist, werden wir einen Willkommensdrink bekommen und der Manager wird uns alles erklären, was wir über unsere Lodge und ihre Umgebung wissen müssen.

Nach dem Mittagessen werden wir eine Einführung in einen Sekundärwald und dann in einen Primärwald mit riesigen Bäumen, Lianen und Weinstöcken geben und gleichzeitig über die wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten in dieser Region sprechen. Im Best of Tambopata haben wir die Chance, einige Braune Kapuzineraffen und Totenkopfäffchen zu sehen.

Wenn es dunkel wird, kehren wir zu unserer Lodge „Collpas Tambopata Inn“ zurück, um unsere Taschenlampe zu holen und zu unserem Boot zu gehen, wo wir eine der aufregendsten Aktivitäten unternehmen werden… die Kaimanbeobachtung, bei der wir mit einem großen Scheinwerfer nach weißen und schwarzen Kaimanen entlang des Flussufers Ausschau halten, vielleicht sehen wir noch mehr Wasserschweine und wir haben immer gute Chancen, einen Ozelot oder einen Jaguar am Fluss zu entdecken.

Tag 02: Der Tambopata-Fluss

Wir wachen gegen 5:00 Uhr auf, bekommen ein heißes Getränk, um Energie zu tanken, und fahren mit dem Boot 1 Stunde und 30 Minuten den Tambopata-Fluss hinauf. Überquerung des Kontrollpunktes. We will have the whole sunrise just for us in the boat and we will have really good chances to see shore birds, capybaras, white caimans and why not to mention …. A jaguar or an anaconda, I like to say it, we have a 20% chance of seeing one of these guys on the river bank.

Die Best of Tambopata wird uns zeigen, Chuncho Ton lecken, Papageien und Aras Grün, rot, blau und gelb Vögel alle um uns herum, fliegen und machen laute Geräusche, wird es spektakulär dieses Verhalten dieser Vögel sein. Wir erklären Ihnen, warum diese Vögel das ganze Jahr über jeden Tag zur Klippe kommen, um Lehm zu fressen. Wir werden von 6:30 Uhr bis ca. 11:00 Uhr verbringen. Unser Frühstück wird vor der Lehmlecke eingenommen.

Am Ende dieser Aktivität werden wir unsere Reise auf dem Tambopata-Fluss für 2 weitere Stunden fortsetzen, der Fluss und die Landschaft mit den Bergen ist wirklich schön, wir werden zum Tambopata-Forschungszentrum kommen, wir werden um die Forschungsstation herumgehen und nach Wildschweinen, Affen, vielleicht eine Schlange oder einen Tapir in der Nacht suchen.
Diese Nacht werden wir am Flussufer campen, genau an der Grenze zwischen dem Tambopata National Reserve und dem Bahuaja Sonene National Park.

Tag 3: Tambopata Sandoval See und Lehmlecke.

Um mehr zu sehen, das Beste aus Tambopata Sandoval See und Ton lecken. Wir wachen früh am Morgen auf und machen eine 10-minütige Bootsfahrt, um die größte Ara-Tonleck-Aktivität zu beobachten. Es wird wahrscheinlich anders sein als in Chuncho, weil die Anzahl der Vogelarten hier viel größer ist als anderswo, an einem guten Morgen können wir 13 verschiedene Vögel zählen, die gleichzeitig Ton fressen, das Beste von Tambopata
Wir werden auf unserem Campingplatz frühstücken und dann einen weiteren Spaziergang auf einem anderen Weg unternehmen, an dessen Ende wir Informationen über die Aras und Papageien in der Forschungsstation erhalten.
Nach dem Frühstück werden wir einen weiteren Spaziergang auf einem anderen Weg unternehmen, immer auf der Suche nach mehr Wildtieren und Dingen, die es in einem echten Urwald zu entdecken gibt. Wir werden wahrscheinlich etwa 3 Stunden laufen und am Ende an der Forschungsstation anhalten, um mehr über die Freiwilligen zu erfahren, die seit 1989 in diesem Projekt arbeiten. Gegen Mittag fahren wir mit dem Boot zurück zu unserer Lodge, wo wir unser Mittagessen einnehmen.

Wenn Sie möchten, können wir am Abend ein Feuer machen und über die Geschichten der Einheimischen in Tambopata sprechen.

Tag 04: Maldonado - Sandoval See.

Wir wachen mit den Klängen der Vögel und wahrscheinlich Brüllaffen auf, bekommen unser Frühstück und dann fahren wir 20 Minuten den Fluss hinunter und dann unsere 2 Stunden zurück nach Puerto Maldonado und holen dann unser typisches Lunchpaket ab und wir essen im Boot auf dem Weg zum Sandoval See, dem Besten von Tambopata, es ist eine Stunde mit dem Boot entlang des Madre de Dios Flusses und dann eine Stunde zu Fuß, um zu dieser Lagune zu gelangen, die vor 100 Jahren Teil des Hauptkanals des Flusses war, jetzt isoliert tief im Dschungel.
We will go towards the accommodation to leave our bags and then continue to the observation tower, monkeys, birds, turtles and black caiman is very easy to see here.

Tag 05:

Vor dem Frühstück gehen wir zur Beobachtung und versuchen, gute Fotos von den Riesenflussottern im Sandoval-See zu machen. Sie sind das am meisten gefährdete Säugetier im Regenwald, es gibt nicht viele von ihnen, und sie haben ein sehr interessantes Verhalten.

Nach dem Frühstück mit den einheimischen Familien überqueren wir den See und machen unseren letzten Spaziergang in einem anderen Primärwald, mit vielen Lianen und Palmen, wir haben noch viel zu erzählen und Ihre Fragen zu beantworten.

Wir können im See schwimmen und werden unser Mittagessen einnehmen. Danach nehmen wir unser Kanu, gehen zu Fuß und fahren dann mit dem Hauptboot auf dem Madre de Dios Fluss zurück nach Puerto Maldonado.

Eingeschlossen

  • Transfer auf dem Landweg und auf dem Fluss.
  • Alle Mahlzeiten und Saft
  • Aktivitäten rund um die Lodge
  • Begleitung vom Anfang bis zum Ende.
  • Eintrittsgebühr für das Tambopata National Reserve. “Macaw clay lick and lake Sandoval”

Nein Enthalten

  • Tipps

Empfehlungen:

Was ist Tambopata?

Die meisten Menschen kennen Tambopata wegen des Tambopata-Flusses und des riesigen Tambopata-Nationalreservats, das ihn schützt. Tambopata ist auch eine der Provinzen des amazonischen Staates Madre de Dios. In diesem Artikel beziehen wir uns jedoch auf das Tambopata National Reserve, wenn wir „Tambopata“ sagen.

Tambopata ist ein Quechua-Wort, Tambo bedeutet „Struktur oder Gebäude“, und pata bedeutet „hoher Ort“. Der Name stammt vom Fluss Tambopata, der im Hochland von Puno in der Nähe des Titicacasees entspringt und in diesen Teil des Landes hinabfließt.

Die größte Stadt in Tambopata ist Puerto Maldonado, von wo aus die meisten Reisenden zu ihrer Dschungelwanderung aufbrechen. Das Beste daran ist, dass Tambopata direkt neben anderen Regenwaldreservaten liegt, darunter der Bahuaja Sonene National Park.

Was kann ich dort sehen?

Das Tambopata-Nationalreservat ist riesig und schützt 274.690 Hektar (1.061 Quadratmeilen) unberührte Natur. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie groß er ist, entspricht er in etwa der Größe des berühmten Yosemite-Nationalparks in den Vereinigten Staaten. Es bietet eine große Vielfalt an Lebensräumen, von altem Amazonas-Regenwald bis zu Bambuswäldern, von Überschwemmungsgebieten und Feuchtgebieten bis zum Hufeisensee und Palmensümpfen.

Dank dieser Vielfalt an gut erhaltenen Lebensräumen ist der Tambopata eines der artenreichsten Gebiete der Welt. Es gibt mehr als 1.000 Schmetterlingsarten, 100 Säugetierarten, 600 Vogelarten und Hunderte von Baum- und Pflanzenarten. Bei Ihrem Besuch werden Sie wahrscheinlich Affen, Papageien und Aras, Kaimane, Tukane und vieles mehr sehen.

alles über tambopata reisetouren amazon dschungel lodge
Die Sichtung von Aras ist einer der Höhepunkte der Tambopata-Touren. Fotografie von Theo Allofs.

Wer wohnt dort?

Tambopata ist die Heimat der Ese Eja Native Community, einer indigenen Nation, die seit vielen Jahren in der Regenwaldregion lebt. „Ese Eja“ bedeutet wörtlich übersetzt Menschen. Es gibt drei Eingeborenengemeinschaften von Ese Eja rund um das Tambopata-Nationalreservat: Infierno (etwa 200 Familien), Palma Real (etwa 50 Familien) und Sonene (etwa 20 Familien). Rainforest Expeditions arbeitet seit mehr als zwei Jahrzehnten mit der Ese Eja-Gemeinde in Infierno zusammen. Wir arbeiten gemeinsam an Projekten zur Erhaltung der Natur und des Kulturerbes und betreiben gemeinsam die Posada Amazonas Lodge.

Traditionell sind die Ese Eja Jäger, Fischer und Bauern, obwohl viele Familien heute auch geschäftliche oder touristische Verbindungen haben. Heute sind der Tourismus und die Gewinnung von Paranüssen (eine Art der nachhaltigen Nahrungsmittelproduktion) die beiden wichtigsten Wirtschaftszweige im Tambopata-Nationalreservat. In der Umgebung des Reservats ist der Anbau von tropischen Lebensmitteln wie Papaya, Ananas und Kakao weit verbreitet. Obwohl der Tourismus in Tambopata in den letzten Jahren zugenommen hat, sind die Region und das Reservat so groß, dass sie nie überfüllt sind und ein intimes, wildes Erlebnis bieten.

Tambopata ist heute eines der wichtigsten Reiseziele in Peru. Wenn Sie die Natur mögen oder lieben, dann ist Tambopata genau das Richtige für Sie.

Jetzt anfragen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket

    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page