Skip to content

Wanderung zum Inti Punku von Ollantaytambo aus

23 Bewertungen
Wanderung zum Inti Punku von Ollantaytambo aus

Wanderung zum Inti Punku von Ollantaytambo aus

23 Bewertungen

Übersicht

Dieser geheimnisvolle Ort, der als Inti Punku bekannt ist, befindet sich in einer der einzigartigen Städte, die noch die Originalität einer Inka-Llaqta oder Inka-Zitadelle bewahren. Bei dieser Wanderung zu Inti Punku von Ollantaytambo oder Trekking werden wir diese imposante Touristenattraktion aus der Vor-Inka-Zeit kennenlernen.

Highlights

The archaeological site of Machu Picchu is located on the left bank of the Vilcanota River, in the ravine of Kusi Chaka, to the mouth of the Aobamba River. In the district of Machu Picchu, province of Urubamba, northwestern department of Cusco, 112.5 km. northeast of the city of Cusco in Peru.

There is no road that communicates the city of Cusco and the Citadel of Machu Picchu, due to the complicated geography of the place, since the Citadel is located on top of a mountain in the middle of a mountain range cut only by the Urubamba River so its access can only be by train or by the Inca Trail.

Details zur Reise

Entfernung: 9 km
Höhenlage : 4.000 m ü.d.M.
Wanderzeit: 3 Std. Ungefähr.
Niveau: Mäßig
Startpunkt: 1 Stunde von Cusco nach Ollantaytambo.
Orte, die Sie während der Tour besuchen können: Ollantaytambo-Platz, Cachiccata-Steinbrüche, dreidimensionales Inti Punku-Tor, Aussichtspunkt im Heiligen Tal und Veronica Snowy

Reiseplan

Eingeschlossen

  • Gruppe & Privat
  • Spanischer und englischer Reiseführer
  • Abholung von Ihrem Hotel
  • Lunchpaket, Eintrittskarten
  • Eintrittskarten
  • Transfer von Cusco nach Ollantaytambo und von Ollanta nach Cusco

Nein Enthalten

  • Internationale Flugtarife
  • Inland flights
  • Alkoholische Getränke oder Wasser in Flaschen
  • Imbisse
  • Versicherungen jeglicher Art
  • Wäscherei
  • Der Berg Wayna Picchu

Empfehlungen:

Buchen Sie Ihre Eintrittskarte für Machu Picchu

Für die meisten Besucher ist die Stadt Cusco nur ein Zwischenstopp auf dem Weg zur Inka-Zitadelle Machu Picchu. Aus diesem Grund bleiben viele Abenteurer nur ein paar Tage oder Nächte in dieser Stadt. Aber diese zwei Nächte sollten unvergesslich sein, und aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Ihre Reservierung weit im Voraus vorzunehmen.

Buchen und kaufen Sie Ihre Flugtickets nach Cusco

Um mit dem Flugzeug nach Cusco zu kommen, sollten Sie daran denken, dass es nur Direktflüge aus den folgenden Ländern gibt: Santiago de Chile, Bogota (Kolumbien) und La Paz (Bolivien). Also, mit Ausnahme der oben genannten Ziele: Buchen Sie Ihren Flug nach Cusco (oder Lima - Cusco) Monate im Voraus. 92 % der Flüge nach Cusco kommen von Lima aus an. Aufgrund der hohen Nachfrage und der geringen Anzahl von Fluggesellschaften ist es ratsam, Monate im Voraus zu buchen.

Buchen Sie Ihre Unterkunft

In der Stadt Cusco finden Sie eine große Auswahl an Unterkünften. Von Unterkünften, Herbergen, Hostels und Hotels von 2 bis 5 Sternen. Aber wie an allen meistbesuchten Orten der Welt sind sie meistens nicht verfügbar. Daher empfehlen wir Ihnen, im Voraus das Hotel oder die Herberge zu buchen, das/die am besten zu Ihrem Budget und Ihren Anforderungen passt.

Hüten Sie sich vor der Höhenkrankheit oder "Soroche".

Die Stadt Cusco liegt im Süden Perus, zwischen den Zwischentälern der Großen Anden. Seine Höhe beträgt über 3399 Meter über dem Meeresspiegel. Aus diesem Grund wird das erste und wichtigste Problem, mit dem Sie zu kämpfen haben, die Höhenkrankheit oder Soroche sein. Was ist die Höhenkrankheit? Die akute Höhenkrankheit (AMS), auch Soroche, Apunamiento oder Páramo-Krankheit genannt, ist die mangelnde Anpassung des Organismus an die Hypoxie (Sauerstoffmangel) der Höhe.

Wann ist die beste Zeit für eine Reise nach Cusco?

Ungeachtet dessen, was im vorigen Absatz gesagt wurde. Für unser Team persönlich sind die Monate April und Mai die besten Monate für einen Besuch in Cusco. Denn in diesen Monaten ist das Wetter angenehm mit einem strahlend blauen Himmel, der mit weißen Wolken geschmückt ist, und mit einer grünen Natur in voller Blüte.

Nehmen Sie Ihre persönlichen Dokumente mit

Wie in allen Ländern der Welt ist es wichtig, einen Reisepass mit sich zu führen, der zum Zeitpunkt der Einreise nach Peru noch mindestens 6 Monate gültig ist. Wenn Sie jedoch aus Argentinien, Brasilien, Bolivien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Paraguay, Uruguay oder Venezuela kommen, benötigen Sie nur Ihren Personalausweis.

Nehmen Sie Bargeld oder Ihre Kreditkarte mit.

Wenn es um Geld geht, ist es immer ratsam, Dollar mitzubringen und in den Wechselstuben rund um die Plaza de Armas in Cusco in Soles zu wechseln.

Achten Sie immer auf Ihre Sicherheit

Cusco ist im Allgemeinen ein ruhiger Ort mit freundlichen und fleißigen Menschen. Doch wie überall gibt es auch hier Opportunisten und Menschen mit schlechten Absichten.

Für Ihre Sicherheit in Cusco:

Entfernen Sie sich nicht zu weit vom historischen Zentrum der Stadt, da dies der einzige Ort ist, der mit Sicherheitskameras überwacht wird und in dem die Polizei patrouilliert. Nehmen Sie touristische Dienstleistungen nur bei ordnungsgemäß zugelassenen Reisebüros in Anspruch.

Nehmen Sie der Jahreszeit entsprechende Kleidung mit.

Was sollte man nach Cusco mitbringen? Cusco ist durch seine Regenzeit und Trockenzeit oder Dürre gekennzeichnet. Auch für seine kalten Nächte und sonnigen Tage. Aus diesem Grund ist die ideale Kleidung für die Reise nach Cusco:

Benutzen Sie städtische oder touristische Verkehrsmittel.

Die beste Art, sich in der Stadt Cusco fortzubewegen, sind private Taxis oder touristische Transportdienste. Die Preise für Taxis variieren von 6 Soles bis zu mehr, je nachdem, wohin Sie fahren möchten.

Jederzeit in Verbindung bleiben

In Cusco werden Sie keine Kommunikationsprobleme haben, denn diese Stadt verfügt über alle Kommunikationsdienste, die auch in den großen Städten vorhanden sind: Internet, Festnetztelefonie, Mobiltelefonie und andere. Auch alle Anwendungen funktionieren einwandfrei.

Probieren Sie die exquisite Gastronomie von Cusquenia

Die Gastronomie von Cusco ist vielfältig, traditionell und voller Geschmack und Farbe. Sie werden also keine Probleme haben, Lebensmittel nach Ihrem Geschmack zu finden. Versuchen Sie jedoch immer, in einem Restaurant zu essen, das sich in der Nähe der Plaza de Armas oder im historischen Zentrum der Stadt Cusco befindet.

Was Sie mitbringen sollten

  • Trekking-Schuhe
  • Bequeme Kleidung für Trekking
  • Trekking-Stöcke
  • Mütze oder Hut
  • Sonnenbrille
  • Regenponcho, der von November bis März (Regenzeit) nicht fehlen darf
  • Kamera

Preise

Standard-Service

Anzahl der Personen Angaben Preis
Pro Person

Jetzt anfragen

    Persönliche Informationen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket
    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page