Skip to content

Kulinarische Reisen in Peru

Kulinarische Reisen in Peru

Kulinarische Reisen in Peru

von $ 135.00

Übersicht

Die peruanische Küche ist bekannt für ihre vielfältigen Geschmacksrichtungen, innovativen Gerichte und die Verschmelzung von Einflüssen aus indigenen, spanischen, afrikanischen und asiatischen kulinarischen Traditionen. Die kulinarischen Traditionen Perus sind reichhaltig und spiegeln die Geschichte des Landes, seine kulturelle Vielfalt und den Reichtum an hochwertigen Zutaten wider. Ob Sie nun Ceviche an der Küste genießen oder die Spezialitäten des Hochlands erkunden, die peruanische Küche bietet eine köstliche Reise für Essensliebhaber.

Highlights

  1. Vielfalt der Zutaten: Perus vielfältige Geographie bietet eine Fülle von Zutaten, von der Küste bis zu den Bergen und dem Amazonas-Regenwald. Diese Vielfalt umfasst eine große Auswahl an Kartoffeln, Maissorten, Quinoa, tropischen Früchten, frischen Meeresfrüchten und einzigartigen Kräutern und Gewürzen.
  2. Ceviche: Ceviche ist ein typisch peruanisches Gericht, das aus rohem Fisch oder Meeresfrüchten besteht, die in Limettensaft, Chilischoten, Zwiebeln und Koriander mariniert werden. Es spiegelt den Einfluss der peruanischen Küstenkultur wider und ist eine erfrischende und schmackhafte Vorspeise.
  3. Kartoffeln und Mais: In Peru gibt es Tausende von Kartoffelsorten und verschiedene Maissorten. Kartoffeln werden häufig in Gerichten wie Causa (einem Kartoffel-Schichtgericht) und papa a la huancaína (Kartoffeln in würziger Käsesauce) verwendet. Mais wird in verschiedenen Formen verwendet, z. B. als Maiskolben, Choclo und als Zutat für Eintöpfe und Suppen.
  4. Quinoa:Quinoa, das „Mutterkorn“ der Inkas, ist ein Grundnahrungsmittel in der peruanischen Küche. Es wird in Salaten, Suppen und Hauptgerichten verwendet und ist eine reichhaltige Proteinquelle.
  5. Aji Amarillo:Aji amarillo ist eine gelbe Chilischote, die vielen peruanischen Gerichten sowohl Schärfe als auch einen besonderen Geschmack verleiht. Sie ist eine wichtige Zutat für Saucen wie Aji de Gallina und Huancaina-Sauce.
  6. Lomo Saltado: Lomo Saltado ist ein beliebtes Pfannengericht, das marinierte Rindfleischstreifen mit Gemüse, Sojasauce und peruanischen Gewürzen kombiniert. Es spiegelt den chinesischen Einfluss auf die peruanische Küche wider.
  7. Anticuchos: Anticuchos sind Spieße aus gegrilltem und mariniertem Fleisch, oft Rinderherz, die mit Kartoffeln und einer scharfen Soße serviert werden. Dieses Gericht hat afro-peruanische Wurzeln und ist ein gängiges Straßenessen.
  8. Pisco Sour: Pisco Sour ist der Nationalcocktail Perus und wird aus Pisco (Traubenschnaps), Limettensaft, einfachem Sirup, Eiweiß und Bitterstoffen hergestellt. Es ist ein erfrischendes und spritziges Getränk, das die mixtechnische Kompetenz des Landes verkörpert.
  9. Rocoto Relleno: Rocoto relleno ist ein würziges Gericht, das aus der Region Arequipa stammt. Es besteht aus Rocoto-Paprikaschoten, die mit Hackfleisch, Gemüse und Gewürzen gefüllt und dann gebacken oder gekocht werden.
  10. Chifa: Chifa ist eine peruanisch-chinesische Fusionsküche, die traditionelle chinesische Kochtechniken mit peruanischen Zutaten kombiniert. Aus dieser Fusion sind Gerichte wie Arroz Chaufa (gebratener peruanischer Reis) und Tallarin Saltado (gebratene Nudeln) hervorgegangen.

Reiseplan

Ceviche-Erlebnis:

  1. Ceviche-Erlebnis: Beginnen Sie Ihre kulinarische Reise mit einem Ceviche-Erlebnis, bei dem Sie den frischesten Fang des Tages mit Limettensaft, Chilischoten, Zwiebeln und Koriander zubereitet genießen. Küstenstädte wie Lima bieten einige der besten Ceviches der Welt.
  2. Lokale Märkte und Zutaten: Erkunden Sie belebte lokale Märkte wie den Mercado Central in Lima oder den San Pedro Markt in Cusco. Tauchen Sie ein in die leuchtenden Farben und Aromen und entdecken Sie die verschiedensten peruanischen Zutaten, von exotischen Früchten bis hin zu einzigartigen Kräutern und Gewürzen.
  3. Kochkurse: Nehmen Sie an praktischen Kochkursen teil, die von erfahrenen Köchen geleitet werden. Lernen Sie die Zubereitung typischer peruanischer Gerichte wie Lomo Saltado, Causa und Ají de Gallina. Gewinnen Sie Einblicke in die Kunst des Mischens von Aromen und der Ausgewogenheit von Gewürzen.
  4. Pisco-Verkostung: Erleben Sie eine Pisco-Verkostung, bei der Sie die peruanische Nationalspirituose kennen lernen. Besuchen Sie Pisco-Destillerien in Regionen wie Ica, um den Herstellungsprozess zu verstehen und verschiedene Sorten dieses Traubenbranntweins zu probieren.
  5. Street-Food-Abenteuer:Tauchen Sie ein in die pulsierende Street-Food-Szene in Städten wie Lima und Arequipa. Probieren Sie Anticuchos (gegrillte Spieße), Salchipapas (Würstchen mit Pommes frites) und Picarones (Süßkartoffel- und Kürbiskrapfen).
  6. Amazonas-Aromen: Erkunden Sie die einzigartigen kulinarischen Traditionen des Amazonas-Regenwaldes. Probieren Sie exotische Früchte, Fischgerichte aus dem Fluss und indigene Spezialitäten, die die Artenvielfalt der Region widerspiegeln.
  7. Kulinarische Traditionen der Anden: Unternehmen Sie einen Ausflug ins Hochland, um die kulinarischen Traditionen der Anden zu entdecken. Probieren Sie Gerichte wie Rocoto relleno, Aji de Gallina und entdecken Sie die Kunst der Zubereitung traditioneller peruanischer Eintöpfe mit einheimischen Zutaten.
  8. Chifa-Erlebnis: Tauchen Sie ein in die Verschmelzung von peruanischer und chinesischer Küche, bekannt als Chifa. Lassen Sie sich mit Gerichten wie Arroz Chaufa verwöhnen und entdecken Sie die einzigartige Geschmacksmischung, die aus der chinesischen Einwanderergemeinschaft in Peru hervorgegangen ist.
  9. Schokoladen- und Kaffeeverkostung: Besuchen Sie Plantagen im peruanischen Dschungel oder im Hochland der Anden, um exquisite Schokolade und Kaffee zu probieren. Peru ist bekannt für seine hochwertigen Kakao- und Kaffeebohnen und bietet ein köstliches Erlebnis für Liebhaber.
  10. Feine kulinarische Erlebnisse: Gönnen Sie sich ein kulinarisches Erlebnis in renommierten Restaurants wie Central und Maido in Lima. In diesen Lokalen werden innovative Techniken und Präsentationen gezeigt und die Vielfalt der peruanischen Zutaten hervorgehoben.
  11. Pachamanca-Schmaus: Nehmen Sie an einem traditionellen Pachamanca-Festmahl teil, einem kulinarischen Ritual, bei dem Fleisch, Kartoffeln und andere Zutaten in einem unterirdischen Ofen gegart werden. Diese alte andine Methode verleiht den Speisen einen einzigartigen und köstlichen Geschmack.
  12. Weinverkostung in Ica: Erkunden Sie die Weinberge von Ica und nehmen Sie an einer Weinverkostung teil. In den peruanischen Weinregionen werden hervorragende Sorten angebaut, und ein Besuch in den Weinbergen bietet einen einzigartigen Einblick in den Weinbau des Landes.

Eingeschlossen

  • Touristischer Transport oder lokaler Transport (je nach Bedarf).
  • Bio-Vorräte für die Zubereitung der Mahlzeiten.
  • Reiseführer

Nein Enthalten

Extra Getränke

Jetzt anfragen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket

    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page