Skip to content

Besteigung von Cotopaxi und Chimborazo in Ecuador 11Tage

Besteigung von Cotopaxi und Chimborazo in Ecuador 11Tage

Besteigung von Cotopaxi und Chimborazo in Ecuador 11Tage

von $ .00

Übersicht

Dies ist ein 11-tägiges Abenteuer in der Vulkanallee in Ecuador.
Ich lade Sie ein, die Gipfel des Cotopaxi (5897 m) und des Chimbronazo (6310 m) zu besteigen, zwei der höchsten und bekanntesten Berge des Landes.

 

Highlights

The Galapagos Islands are known around the world as the „Enchanted Islands“, famous for their numerous endemic species and for Charles Darwin’s studies that led him to establish his Theory of Evolution by natural selection. In addition, the flora and fauna found in the islands is practically unique.

Details zur Reise

  • Tag 1: Ankunft in Quito
  • Tag 2: Quito – Pasochoa
  • Tag 3: Quito – Rucu Pichincha
  • Tag 4: Quito – Nuevos Horizontes Hütte
  • Tag 5: Hütte – Gipfel Illiniza Norte
  • Tag 6: La Estacion – Cotopaxi-Hütte
  • Tag 7: Schutzhütte – Gipfel des Cotopaxi – Baños
  • Tag 8: Ruhetag in Baños Stadt
  • Tag 9: Baños – Chimborazo-Hütte
  • Tag 10: Schutzhütte – Chimborazo-Gipfel – Quito
  • Tag 11: Rückflug nach Hause.

 

 

Reiseplan

Eingeschlossen

  • Gebühr für die Führung
  • Unterkunft inklusive
  • Transport während der Reise
  • Genehmigungen und Eintrittsgelder
  • Frühstück
  • Mittagessen
  • Abendessen

Nein Enthalten

  • Persönliche Bergausrüstung (warme Kleidung, Schlafsäcke, Sonnenbrille, Stirnlampe usw.), internationale Flugtickets, Hotel in Quito, Trinkgelder, persönliche Versicherungen, Reisegepäckversicherung und Reiserücktrittsversicherung, sonstige nicht spezifizierte Kosten.

Empfehlungen:

Buchen Sie Ihren Flug im Voraus

Die Flüge zu den Galapagos-Inseln starten von Guayaquil oder Quito aus. Es ist nicht gerade eine billige Reise, aber manchmal kann man Ermäßigungen bekommen, wenn man im Voraus bucht. Wenn Sie auf eigene Faust mehrere Inseln besuchen wollen, ist es eine gute Idee, auf einem der Flughäfen (Baltra oder San Cristobal) anzukommen und von einem anderen abzufliegen.

Machen Sie sich keine Sorgen über den Eingang zum Park

Beim Kauf des Eintrittsgeldes für den Galapagos-Park müssen Sie keine Vorbereitungen treffen. Wenn Sie am Abflughafen ankommen, zahlen Sie am INGALA-Stand eine Transitgebühr von 20 Dollar. Ohne dieses Dokument werden Sie nicht an Bord gehen können. Nach der Landung müssen Sie den Parkeintritt von 100 Dollar bezahlen, um Ihre Reise fortzusetzen.

Wählen Sie zwischen Kreuzfahrt und Selbstfahrer

Die beliebteste Möglichkeit, die Galapagos-Inseln zu besuchen, ist die Fahrt mit einem Kreuzfahrtschiff, das an verschiedenen Inseln hält. Diese dauern in der Regel zwischen 4 und 7 Tagen. Dies ist zwar die einfachste, aber auch die teuerste Variante. Wenn Sie sich für die zweite Option entscheiden, werden Sie sich auf den Inseln San Cristobal, Santa Cruz und Isabela niederlassen und von dort aus Ausflüge zu den nahe gelegenen Inseln buchen. Die Fahrten zwischen diesen 3 Inseln werden in den sogenannten Fasern durchgeführt. Sie kosten etwa 30 $ und fahren früh am Morgen und um 14:00 oder 15:00 Uhr.

Berücksichtigen Sie das Wetter

Es gibt keine schlechte Reisezeit für die Galapagos-Inseln (obwohl zwischen Januar und April die Regenwahrscheinlichkeit höher ist), aber die Jahreszeit hat Einfluss auf die Fauna und Flora, die Sie auf den Galapagos-Inseln sehen können. Wenn Sie zum Beispiel mit Hammerhaien tauchen möchten, ist eine gute Zeit im April oder Juni. Es gibt Paarungszeiten für Tiere wie Blaufußtölpel oder Meeresleguane, die ebenfalls beeindruckend sind, daher ist es wichtig, sich vorher zu informieren.

Die Buchung einer Unterkunft ist nicht so wichtig

Wenn Sie denken, dass das Schlafen auf Galapagos teuer ist, finden Sie auf den genannten Inseln Unterkünfte ab 30$ pro Doppelzimmer. Wenn Sie nicht während der stark nachgefragten Zeiten wie Ostern, Weihnachten oder den Sommerferien reisen, werden Sie bei Ihrer Ankunft keine Probleme mit der Buchung haben. Auf diese Weise können Sie sogar einige Rabatte erhalten.

Wählen Sie Ihre Ausflüge mit Bedacht

Keine Panik, wenn Sie sich entscheiden, die Galapagos-Inseln auf eigene Faust zu besuchen, sollten Sie wissen, dass der normale Preis für einen Tagesausflug etwa 150 Dollar beträgt. Wenn Sie also nicht Ihr gesamtes Budget ausgeben wollen, sollten Sie die Ausflüge, die Sie unternehmen möchten, gut auswählen. Wir empfehlen die Túneles y Tintoreras in Isabela, León Dormido in San Cristóbal und Santa Fe, Bartolomé und Plaza Sur in Santa Cruz. Keine Sorge, es gibt auch zugängliche Orte, an denen Sie viele Wildtiere sehen können, ohne zu viel zu bezahlen. Beeindruckend sind zum Beispiel die Lobería, die Tortuga Bay oder die Manzanillo Farm, deren Besuch kostenlos ist oder weniger als 30 Dollar kostet.

Die Natur respektieren

Diese Inseln sind ein Naturparadies, das zu erhalten unsere Pflicht ist. Halten Sie sich daher an die Regeln des Parks und berühren oder füttern Sie die Tiere nicht, bringen Sie keine unerlaubten Lebensmittel mit, nehmen Sie nichts aus dem Park mit... Kurzum, praktizieren Sie einen verantwortungsvollen Tourismus

Jetzt anfragen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket

    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page