Skip to content

Ausangate Regenbogenberg Wandern 5 Tage

23 Bewertungen
Ausangate Regenbogenberg Wandern 5 Tage

Ausangate Regenbogenberg Wandern 5 Tage

23 Bewertungen

Übersicht

Ausangate Wandern und Regenbogenberg 5 Tage.

Der Ausangate Regenbogenberg Wandern 5 Tage  Begleiten Sie uns auf eine außergewöhnliche Reise in das Herz der peruanischen Anden, ein fesselndes 5-tägiges Abenteuer, das eine perfekte Mischung aus Naturwundern, kultureller Erkundung und atemberaubenden Landschaften verspricht.

Der 5-Tage Ausangate-Wandern  ist eine der bekanntesten Wanderrouten in den peruanischen Anden, die zum beeindruckenden Vinicunca-Berg führt, der auch als Regenbogenberg bekannt ist. Diese Wanderung bietet Ihnen beeindruckende Ausblicke auf die Ausangate-Landschaften und die hochgelegene Andenlandschaft, und natürlich die wundervollen Farben des Regenbogenbergs.

5-Tage Ausangate- und Regenbogenberg Wandern.

Der Berg Arco Iris ist eine der besten Wanderungen in der Cordillera Vilcanota. Unterwegs kann man die herrliche Aussicht auf die Berge und die wilden Tiere und Alpakas genießen.

 

 

Highlights

  1. Spektakuläre Landschaften: Tauche ein in die atemberaubende Schönheit der peruanischen Anden, während du durch vielfältige Landschaften wanderst. Von sanften Hügeln bis zu majestätischen, schneebedeckten Gipfeln enthüllt jeder Schritt ein neues Panorama, das dich in seinen Bann ziehen wird.
  2.  Ausangate Mountain Majestät: Erlebe die Pracht des Ausangate Mountain, einem der höchsten Gipfel der Region Cusco. Staune über seinen majestätischen, schneebedeckten Gipfel, der hoch gegen den azurblauen Himmel aufragt und eine dramatische Kulisse für dein Abenteuer schafft.
  3.  Kulturelle Begegnungen: Trete in Interaktion mit indigenen Quechua-Gemeinschaften entlang des Weges und gewinne Einblicke in ihre reichen Traditionen und Lebensweise. Diese kulturelle Vertiefung verleiht deiner Wanderung eine bedeutungsvolle Dimension und fördert eine tiefere Verbindung mit dem Andenerbe.
  4.  Entlegene Andendörfer: Durchquere entlegene Andendörfer und erlebe die Authentizität des ländlichen Lebens. Kommuniziere mit den Einheimischen, lerne ihre Bräuche kennen und schätze die Einfachheit und Wärme der Berggemeinden.
  5.  Der rätselhafte Regenbogenberg: Staune ehrfürchtig vor dem berühmten Rainbow Mountain, einem geologischen Wunder, das eine lebendige Farbpalette enthüllt. Dieses einzigartige Phänomen ist ein Höhepunkt der Wanderung und bietet ein surreales und unvergessliches Schauspiel.
  6.  Herausforderungen in großer Höhe: Stelle dich physischen und mentalen Herausforderungen, während du hochgelegene Gebiete durchquerst, darunter Bergpässe und Gletscherseen. Die Wanderung vermittelt ein Gefühl von Erfolg, wenn du unterschiedliche Höhen eroberst und den Nervenkitzel des Abenteuers erlebst.
  7.  Expertengeführte Erkundung: Profitiere von der Expertise erfahrener Guides, die ihr Wissen über Geologie, Flora und Fauna der Region teilen. Gewinne ein tieferes Verständnis für die natürlichen Wunder und kulturelle Bedeutung der Orte, die du entdeckst.
  8.  Besinnliche Wildnisreflexionen: Genieße Momente der Ruhe inmitten der abgelegenen Bergwildnis. Reflektiere über deine Reise neben Gletscherseen und umgebe dich mit der stillen Schönheit der Andenhochländer.

Details zur Reise

Starthöhe: 3.800 m / 12.467 Fuß
Höchste Höhe: 5200 m / 17.056 Fuß
Schwierigkeitsgrad: Herausfordernd
Wetter: Heiß, kalt temperatura manchmal unter Null Grad in den Nächten gehen

Tag 1: Cusco – Tinqui – Upis.
Tag 2: Upis – Chillca.
Tag 3: Chillca Ananta – Regenbogenberg (5200m) – Ausangate-See
Tag 4: Ausangate-See – Palomani-Pass – Pachaspata
Tag 5: Pachaspata – Pacchanta – Cusco

Reiseplan

Tag 1: Cusco - Tinqui - Upis.

Ihr Reiseleiter wird Sie morgens um 6 Uhr in Cusco abholen und Sie mit einem privaten Transport zum Ausgangspunkt unserer Wanderung in Tinki – Upis bringen, wo wir uns mit unserem Träger und Pferd treffen und Ihre Ausrüstung auf die Packpferde laden. Wir wandern ca. 3 Stunden bis zu unserem Lagerplatz Upis, wo Sie zu Mittag essen werden und danach eine Pause einlegen. Hier haben Sie die Möglichkeit, ein Bad in den heißen Quellen zu nehmen, während Sie Coca-Tee genießen und Ihre Muskeln bis zum Abendessen entspannen.

Entfernung: 9.65km/ 6 Meilen
Höhenlage: 4100m/ 13,450ft
Wanderzeit: 5 bis 6 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
Unterbringung: Camping

Tag 2: Upis - Chillca.

Wir wachen früh um 5 Uhr mit einer heißen Tasse Tee oder Kaffeetee auf, der zu Ihrem Zelt gebracht wird, und Sie stärken sich mit einem großen Frühstück für den bevorstehenden Tag. Der Morgen beginnt mit einer Wanderung auf den Arapa-Pass (4.958m/16266ft), bevor wir ein Stück hinunter zu unserem Mittagsplatz in der Nähe des Puma Cocha-Sees wandern – ein tiefblauer See und ein perfekter Ort für eine Pause. Unterwegs sehen Sie einheimische Hirten und Lamas, den Berg Ausangate zu Ihrer Linken, und Ihr fachkundiger Führer erklärt Ihnen die Geschichte der Einheimischen und spricht über die Landschaft am Wegesrand. Nach dem Mittagessen geht es weiter bergauf zu unserem zweiten Pass, dem Pucacocha (5000 m), wo Sie mit etwas Glück Kondore und Vicuñas sehen können. Wir steigen hinunter zu unserem Lagerplatz in Chillca, wo Sie von hohen Bergen und unglaublichen Hängegletschern umgeben sind und den Gletscher beobachten können, der in den See stürzt! Wie immer können Sie sich im Lager umziehen und Ihre müden Beine ausruhen, während das Abendessen zubereitet wird.

Entfernung: 15km/ 9.3mls
Höhenlage: 4300m/ 14,100ft
Wanderzeit: 7 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Tag 3: Chillca Ananta - Regenbogenberg (5200m) - Ausangate-See

An diesem Tag beginnt die Wanderung früh um 4.00 Uhr morgens. Wir überqueren den Arapa-Pass (5051m/16571ft), einen sehr farbenfrohen Berg, der aber nur ein Vorbote dessen ist, was uns erwartet. Nach der Überquerung des Passes betreten Sie das Tal der Roten Berge, eine wilde Wüstenlandschaft mit leuchtenden Farben rundherum und Lamas, die den Boden unter Ihnen durchstreifen. Wenn Sie sich der Passhöhe nähern, sehen Sie in der Ferne den wunderschönen Rainbow Mountain, aber Sie sind noch nicht ganz da! Von hier aus geht es hinunter zum Kreissee und weiter durch eine peruanische Ebene, bis wir einen letzten Aufstieg zum Regenbogenberg vor uns haben. Genießen Sie die Aussicht und das, wofür Sie so hart gearbeitet haben, um es zu erreichen. Wir werden in der Umgebung zu Mittag essen und uns dann auf den Weg zurück ins Tal machen, um zum atemberaubenden Ausangate-See zu gelangen, wo wir unser Lager aufschlagen und auf Sie warten, um uns auszuruhen.

Entfernung: 20km/12.4mls
Höhendifferenz: 4300m/14,107ft – 5200m/17,060ft
Wanderzeit: 7-8 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen
Unterbringung: Camping

Tag 4: Ausangate-See - Palomani-Pass - Pachaspata

Nach unserem köstlichen Frühstück beginnen wir mit der Wanderung zum höchsten Punkt des Ausangate-Trails unserer Reise, dem Palomani-Pass auf 5200 m. Daher werden Sie sich wie im Himmel fühlen, höher als alle anderen Wanderungen in der ganzen Region Cusco. Sie werden die großartigen Schluchten und Täler der Anden bewundern können. Sobald Sie den Gipfel erreicht haben, befinden Sie sich direkt am Fuße des Berges Ausangate, der von den Einheimischen als Beschützer angesehen wird.

Unterwegs werden wir verschiedene Gletschergipfel, sprudelnde Bäche, Flüsse, rote Seen, Chinchillas, Alpakas, einheimische Hirten und Lamas sehen. Anschließend wandern wir bergauf und bergab und erreichen unseren Mittagsplatz namens Huchuy Phinaya. Nach dem leckeren Mittagessen wandern wir noch ca. 3 Stunden zu unserem Campingplatz Pachaspata.

Entfernung: 17km/10.5mls
Höhenlage: 4300m/14,107ft – 5400m/17716ft
Wanderzeit: 7-8 Stunden
Unterbringung: Camping
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

Tag 5: Pachaspata - Pacchanta - Cusco

Nach zwei hohen Pässen, die wir hatten, wachen wir an diesem Tag um 6 Uhr morgens mit einer heißen Tasse Tee oder Kaffee auf und frühstücken um 7 Uhr im Zelt.
I den Weg werden wir schöne Aussicht auf den Berg und 5 Lagunen haben. Wenn wir dann in Pacchanta ankommen, essen wir zu Mittag. An diesem Tag verabschieden wir uns von unserem Koch und den Trägern und fahren zurück nach Cusco.

Wanderstrecke: 8 km / 6.21 Meilen
Wanderzeit: 4- 5 Stunden
Übernachtungsmöglichkeiten: Campingplätze
Tiefster Punkt: 4,600mt. / 15,092ft.
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

Eingeschlossen

  • Briefing vor der Wanderung in Ihrem Hotel oder an einem anderen vereinbarten Ort am Abend vor der Wanderung, um die Reiseroute zu besprechen, Ihre(n) Führer kennenzulernen und alle Fragen zu beantworten
  • Matratze
  • Abholung von Ihrem Hotel am Morgen des Trekkings
  • Privater Transport von Ihrem Hotel in Cusco zum Ausgangspunkt des Trekkings
  • Privater Rücktransport von der Stadt Pacchanta zu Ihrem Hotel in Cusco
  • Seesäcke für Ihre persönlichen Sachen bis zu 8kg/17.6lbs
  • Hochwertige Campingausrüstung in DOITE -KAILAS 3 (Hochgebirgszelte, komfortabel und geräumig für 03 Personen, die nur von 02 Personen genutzt werden. Es hat Lüftungsöffnungen, die die Kondensation im Zeltinneren reduzieren. Widerstandsfähig gegen starken Wind und Klima und/oder Kälte.
  • Weitere Campingausrüstungen, ein Esszelt mit Tisch und Stühlen und ein Küchenzelt, das von einem professionellen Kochteam besetzt ist.
  • Englisch sprechender professioneller Führer
  • Ein Profikoch
  • 4 Frühstücke, 5 Mittagessen, 4 Nachmittagssnacks und 4 Abendessen, alle von unserem Koch zubereitet. Wenn Sie eine spezielle Diät wünschen, wie z.B. vegetarisches Essen, teilen Sie uns dies bitte mit.
  • Vegetarisch, vegan, glutenfrei und andere auf Anfrage
  • Maultiertreiber und Pferde (für den Transport von Zelten, Lebensmitteln, Kochausrüstung und persönlichen Gegenständen (8 kg / 16 Pfund))
  • Erste-Hilfe-Koffer mit Sauerstoffflasche für den Notfall und Notfallpferd, das uns während des Trekkings begleitet
  • Abgekochtes Wasser jeden Tag auf der Wanderung, um Ihre Wasserflasche jeden Morgen zu füllen
  • Tägliches Händewaschen mit warmem Wasser
  • Eintrittskarten für den Ausangate Trail und den Rainbow Mountain
  • Alle Steuern inklusive

Nein Enthalten

  • Flüge
  • Hotel vor/nach dem Trekking
  • Eingang zu den heißen Quellen am Wanderweg
  • Schlafsack
  • Kissen und warme Decken
  • Zusätzliche Ausgaben während der Wanderung, wie z.B.: Limonade, alkoholische Getränke und zusätzliche Snacks
  • Trinkgelder für den/die Führer und das Trekkingpersonal sind optional, aber sehr erwünscht, wenn Sie Ihr Trekking genießen.
  • Reiseabbruch- und Reisekranken-/Evakuierungsversicherung (erforderlich), Wayra Peru Travel empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung; eine Versicherung zum Schutz Ihrer Reiseinvestition, die in Ihrem Paket vor der Abreise enthalten ist.

Empfehlungen:

  • Die wichtigste Empfehlung ist, nicht auf eigene Faust zu gehen, um Abenteuer-Tourismus in diesem schneebedeckten Berg zu machen, immer einen Reiseveranstalter zu mieten, da sie sich um die Details des Transports, Essen, professionelle Führer und vor allem Ihre Sicherheit zu allen Zeiten kümmern werden.
  • Nehmen Sie Soroche-Pillen (Soroche Pills) gegen die Höhenkrankheit oder trinken Sie reichlich Coca-Blätter-Tee.
  • Bequeme und warme Kleidung, Trekkinghose, wasserdichte Jacke, Regenponcho und bequeme Schuhe.
  • Tragen Sie mindestens alle zwei Stunden Sonnenschutzmittel auf. Nehmen Sie zusätzliches Geld in Soles für bestimmte Ausgaben während der Tour mit.
  • Lassen Sie Ihren Müll nicht an Ort und Stelle liegen, achten Sie auf die Umwelt.
  • Aber dieser Berg ist einer der schönsten und repräsentativsten der Anden von Cusco. Die Landschaften, die sie bietet, und die Erfahrungen, die der Reisende in Ausangate macht, sind unbezahlbar. Sie liegt nur 100 Kilometer südöstlich von Cusco.
  • Klima auf dem schneebedeckten Gipfel des Ausangate
  • Das Klima in der Region ist im Allgemeinen kalt, obwohl die Temperaturen nachts auf unter 5 °C fallen.
  • Andererseits kann es tagsüber bis zu 20°C (68°F) warm werden. Außerdem weht tagsüber teilweise ein kalter Wind, aber das Wetter ist in der Regel unbeständig, da es jederzeit zu Niederschlägen und Schneefall kommen kann.

Was Sie mitbringen sollten

  • 2 T-Shirts
  • Mindestens 2 Wanderhosen
  • 4 Sätze Unterwäsche
  • 3 Sätze Wandersocken
  • Badeanzug für die Thermalbäder
  • Fleece/ Thermals
  • Warme Kleidung, Daunenjacke – 2. Zeltplatztemperatur um 3º Celsius.
  • Wasserdichte Handschuhe (auch wenn es Skihandschuhe sind, nehmen Sie sie mit)
  • Bequeme Schuhe für das Camp
  • Quickdry-Handtuch. Wir bieten kleine an, vielleicht möchten Sie etwas Größeres.
  • Kleine Flasche Seife: Wir stellen jeden Tag warmes Wasser zum Waschen zur Verfügung.
  • Batterieladegerät: Kein Strom entlang der Strecke
  • Große Plastiktüten werden im Büro zur Verfügung gestellt – bitte fragen Sie danach.
  • Schlafsack: Er muss mindestens -15ºC haben – Dieser kann bei uns gemietet werden.

Jetzt anfragen









    Art der Reiseleistung





    Möchten Sie Huayna Picchu oder Machu Picchu wandern? (Diejenigen, die Inca Trails wandern, zahlen US$90 pro Person / und diejenigen, die andere Machu Picchu Touren und alternative Wanderungen machen, US$30 pro Person)

    Huayna Picchu Berg Ticket

    Machu Picchu Berg-Ticket

    Contact US

    You cannot copy content of this page